Lebelu
Startseite
Über Mich
Selbsthilfe
Archiv
Impulse
News
Kontakt
Impressum
Lebelu
Fast überall wo es Glück gibt, gibt es auch Freude am Unsinn!
- Friedrich Nietzsche -


                              I M P U L S E

Impulse zur Selbsthilfe - Impulse zur Selbstheilung!

Welchen Sinn sich in einem Impuls zunächst verbirgt, ist Auslegungssache
und richtet sich meist nach der Sichtweise oder dem Gefühl des Betrachters.
Es ist schon paradox, denn selbst in einem Unsinn steckt bekanntlich auch ein Sinn!

Anfangs sind es häufig emotionale Empfindungen, die zu einem Impuls führen, der
darauf folgende Gedanke trägt gravierend zu einer "Sinnes-Entscheidung" bei.

Doch was sind Impulse? Sind Impulse steuer- oder lenkbar? Woher kommen sie?
Wie werden Impulse gedeutet? In welchen Situationen sind sie spür- oder sogar sichtbar?

Impulse sind in verschiedenen Situationen und Bereichen zu finden, hier einige bekannte
Beispiele aus einer Vielfalt von Impuls-Situationen:

Ein Impuls ist nach physikalischen Gesetz, wie die mit ihm verbundene Be- oder
Entschleunigung, ein Richtungsweiser einer Bewegung. Die Bedeutung eines Impulse
liegt darin, dass das Erhaltungsvolumen von Orten, Wesen sowie Geschwindigkeiten u. ä.
aus mehreren Teilchen besteht. Jeder mit Lebensenergie gefüllte Körper ist in der Lage,
sowohl Impulse zu erzeugen als auch zu empfangen und diese durch Berührung auf andere
Körper zu übertragen.

Auch so genannte Energiefelder können durch Krafteinwirkungen von Impulsen, Teilchen
miteinander verbinden und gebündelt weiterleiten oder verschieben!

Die Wirkweise von Impulsen hängt meist von der gefühlten Intensität verschiedener gegebener
Situationen und von den eigenen Leitlinien ab. Als "stille Impulse" bezeichnet man dabei z. B.
Gefühle, Sensibilität, Blicke und Gestiken. Bei Vorträgen, Seminaren, Gesprächskreisen,
Gruppensitzungen o. ä. werden hingegen meist teilweise emotional bewegende und
geräuschvolle Impulse gesendet.
Sinnvoll hierbei ist es, als Leiter einer solchen Gruppe einen direkten Einblick in doch oft
spezifische Bereiche und Sachgebiete zu gewähren und gemeinsam inhaltlich unterschiedliche
Meinungen auf einer sachlichen, positiven Ebene ausführlich zu diskutieren.
Es geht in der Quintessenz darum, in einer relativ kurzen Zeitspanne möglichst reichhaltiges
Erfahrungswissen zu erlangen, welches jeweils in der Themendiskussion als sinnvoller,
annehmbarer und friedvoller Impuls transportiert wird und in der Folge auch als solcher
wahrgenommen werden kann.

Zwischenmenschliche Kommunikation, der persönliche Austausch und gemeinsame Diskussionen
bieten jedem Einzelnen die Chance, andere Meinungen zuzulassen und diese genau zu überprüfen
anstatt voreilig zu urteilen. Eine Diskussion ist eine wichtige Möglichkeit, Standpunkte anderer
kennen zulernen und die eigenen bisherigen Kenntnisse und Erfahrungen aus unbekannter
Perspektive zu betrachten und zu bearbeiten.

Zweck einer Diskussion besteht nicht darin, den Gesprächspartnern von seiner eigenen Meinung
zu überzeugen, sondern wahrgenommene Impulse weiter zu vermitteln um gemeinsam am Ende
der Diskussion eine Lösung für das "Problem" zu finden und durch den positiven Dialog aller
Gesprächsbeteiligten in einem annehmbaren Sachverhalt zu Erkenntnissen zu gelangen.
Ein erfahrener Gesprächsleiter kann gut zu hören, lässt ausreden, ist konzentriert
und Gesprächsorientiert genug, um auf die Themen der Beteiligten einzugehen und
deren Argumente sachlich und vorurteilsfrei darzustellen.

Körperimpulse, - so genannte Körpersprache -, wie z. B. Schmerz, auch Phantomschmerz
u. ä. Symptome, sind meist Impulse der Seele, - auch Bewusstsein genannt -, die den Körper
als Übersetzter * nutzt, um gehört zu werden. Sowohl emotionale Impulse wie z. B. Depressionen,
Stimmungstiefs, Trauer oder Ängste als auch Impulse wie Freude und Zufriedenheit sind als
Kommunikation der Seele - des Bewusstseins - zu verstehen.
Wer auf seinen Körper achtet, hat die Chance durch Selbsthilfe eigene Selbstheilungskräfte,
also "Impulse zur Selbstheilung" zu erzeugen und zu stabilisieren.
"Achtsamkeit" ist das oberste Gebot für den Frieden der Seele - des Bewusstseins -.

* Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
- Christian Morgenstern -

                                            ~


Leicht überhörbar . . . .

"Geh du vor", sagte die Seele zum Körper. "Auf mich hört er nicht,
vielleicht hört er auf Dich."
"Ich werde krank werden, dann wird er Zeit für Dich haben",
sagte der Körper zur Seele.
- Ulrich Schaffer -

                                            ~



Impulse zur Selbsthilfe - Impulse zur Selbstheilung

Durch vielerlei Erfahrungen in unterschiedlichen Lebensabschnitten lehrte mein Körper
mich mit der Zeit, ihn besser zu verstehen.
Die Machenschaften der Krankheitssymptomatik einer zeitlich längeren Depressionsphase
und ihre Begleiterscheinungen gaben mir ein für mich reales Wissen mit auf den weiteren
Lebensweg. Ich empfing Impulse, die zu einer radikalen Lebensweg Änderung beitrugen.

Heilungsprozesse seelischer wie seelisch- / körperlicher krankheitsbedingter Symptomatiken,
können meiner Meinung nach nur dann gelingen, wenn durch intuitive Impulse der universellen,
geistigen Führung - wie Fügung - des "Höheren Selbst" die individuell ganzheitlichen Ursachen
zur Erkenntnis gelangen. Und danach eine kontinuierliche energetisch, ganzheitliche Behandlung
bzw. eine Reinigung - Bereinigung - erfolgen kann.

Dazu gehören unterschiedliche Aspekte der alternativen ganzheitlichen Heilkünste, wie u. a. das
Geistige Heilen, das Besprechen, Reiki *, Schamanismus, Meditationen, individuelle Lebens- und
Ernährungsumstellung sowie das Zulassen der natürlichen Kräfte und der Spiritualität.

                                            ~


* Reiki - ist eine nach Mikao Usui uralte traditionelle Heilkunst aus dem Asiatischen, die sich aus
Rei und Ki bildet und übersetzt heißt: Rei= geistige, seelische und KI = universelle Lebensenergie.
Reiki entspricht dem chinesischen "Chi" wie dem hinduistischen "Prana".

Nachdem sind Reiki energetische Impulse, die im positiven Fluss zur Heilungen im Geiste, der
Seele und des Körpers beitragen können. Immer wieder zeigen sich positive Heilungsprozesse
nach Anwendung durch Reiki, dennoch ist diese uralte Heilmethodik von der westlichen
Wissenschaft teilweise umstritten.
"Zu Beachten ist, dass wissenschaftliche Anfangserfolge, selbst nach langjähriger Forschung,
nach einiger Zeit häufig als Falsch belegt wurden, und ebenso als umstritten gelten."

Ich selbst bin nach dem uralten traditionellen System nach Usui in Reiki eingeweiht. Seit
Längerem hat sich mein Energiefeld weiterentwickelt und somit den Energiefluss in mir
verstärkt. Dadurch besteht die Möglichkeit, dass jedes lebende Wesen, intuitive Impulse
zur Selbstheilung durch mich empfangen kann. Dennoch wichtig sei zu erwähnen: dass
es nicht bei jedem Mensch, Tier oder Pflanze hilft und gelingt.

Der Energiefluss der universellen Lebensenergie, der über den Geist und die Seele durch
den Körper schwingt, - so genannte energetische Impulse -, kann die Selbstheilungskräfte
mobilisieren z. B. durch Handauflegen, auch ohne Berührungen, sowie durch energetische
Fernheilung - auch Fernsendung genannt -. Auch die harmonisch klangvollen Schwingungen
einer Trommel, oder einer Klangschale sowie das Tönen, sind Möglichkeiten Impulse entstehen
zulassen, die die eigenen Selbstheilungskräfte aktivieren und dadurch zur psychischer
Stabilisierung beitragen können.
"Alles ist kosmisch mit einander verbunden und nur so sind Impulse zur Heilung möglich!"

Achtsame energetische vertrauensvolle intuitive Heilgespräche sind ebenfalls Impulse die
zur Aktivierung der Selbsthilfe, der Selbstheilung beitragen können.

                                            ~


Ich bin Kind und Erwachsener zugleich!

Die Seele ist im Ursprung kindlich, natürlich und verspielt.
Die harte, manipulierte Lebensprägung zum Erwachsensein hat bei den meisten
Menschen im Nachhinein den Zugang zu ihrer Seele blockiert und erblinden lassen,
sowie die Sicht auf die reale spielerische Wirklichkeit des Lebens verblendet.
Seelische Blockaden, ob aus dem vergangenem - und, oder im hiesigen Leben zu lösen,
heißt: das Glück in den Kleinigkeiten des Erlebten zu finden, die Lust auf das Leben
wieder zu entdecken und mit all seinen Schicksalsrichtungen und Wandlungen anzunehmen.

Zweifel sowie Misstrauen zu erkennen und in Vertrauen umzuwandeln ist ein Impuls zur
besseren Lebensqualität. Wir sind aufgerufen, diesem Impuls Verständnis entgegen zu
bringen, auch wenn es manch einem anfangs noch schwer fallen sollte. Feinstoffliche Wesen,
schützende Wächter unseres Universums, können wir um Hilfe und Unterstützung bitten, den
allgemeinen Frieden gemeinsam wieder herzustellen sowie diesen Frieden in Liebe und in
Dankbarkeit dauerhaft zu bewahren.

Eine gesteigerte Lebensqualität bewirkt, sich wieder an den ganzheitlichen Ursprung der seelischen
Kindlichkeit "perinatale Matrix" zu erinnern, in Demut und in Offenheit in das Leben zu vertrauen,in
ihm einen Sinn zu erkennen und mit ihm und in uns das Wahre und Einzigartige Göttliche zu spüren,
zu lieben und zu leben.

Einzigartigkeit in einer natürlichen Art der Liebe zu den vier Elementen um uns und in uns:
Wasser, Erde, Luft und Feuer!

"Ein Glücksimpuls ist ein kleiner Schritt für den Menschen,
aber ein Meilenschritt zur ganzheitlichen Heilung des gesamten Kosmos"
- Rolf Derks -

Weitere Kurzzitate:

"Die Absicht, dass der Mensch auf ewig glücklich sei,
ist im Plan der Schöpfung nicht erhalten."
- Sigmund Freud -

" Medicus curat, natura sanat"
Der Arzt kuriert, die Natur heilt
- Paracelsus -

"Die Schönheit liegt nicht im Antlitz.
Die Schönheit ist ein Licht im Herzen."
- Khalil Gibran -

"Sage nicht alles was du weißt,
aber wisse immer was du sagst!"
- Matthias Claudius -

"Erfüllte Wünsche bedeuten Stillstand.
Solange wir leben, müssen wir unterwegs bleiben."
- Heinz Rühmann -

"Alles ist vorbestimmt, Anfang wie Ende,
durch Kräfte, über die wir keine Gewalt haben.
Es ist vorbestimmt für Insekt nicht anders wie für Stern.
Die menschlichen Wesen, Pflanzen oder der Staub, wir
alle tanzen nach einer geheimnisvollen Melodie, die ein
unsichtbarer Spieler in den Fernen des Weltalls anstimmt."
- Albert Einstein -

                                            ~